garish frönen dem Wienerlied

Das Wiener "Fleisch"-Magazin ist jüngst an garish herangetreten und hat mit seinem Anliegen, in seiner nächsten Ausgabe (Nr. 8, jetzt erhältlich) mit Hilfe der Band dem Wiener Lied huldigen zu wollen, offene Ohren gefunden. Auf der dem Magazin beiliegenden CD erscheint nun demzufolge - und wenn man so will "exklusiv" - "Werktags Wien", eine Ode an das Wiener Lied und das Pendlerdasein des gemeinen Burgenländers gleichermaßen.

Mit an Bord ist eine singende Säge (!) und zu unserer großen Freude auch Elfriede Ramhapp (die Schauspielerin pflegte früher etwa den "Kottan" und den "Seniorenclub" zu bereichern und kann auf ein Verwandtschaftsband zur Kombo verweisen). Wie es sich gehört, wurden von den Aufnahmen auch Aufnahmen gemacht, fotografischer Natur nämlich - zu sehen hier. "Werktags Wien" ist nunmehr auch auf www.myspace.com/eisfischer hörbar gemacht worden. Ebenfalls "neu" dort vertreten ist mit "Rekord" so etwas wie der heimliche Lieblingstrack der Band aus dem letztjährigen "Parade"-Album.

Aus den Aufnahmen zu diesem Album blieben seinerzeit zwei Titel "stehen", also unveröffentlicht. Einer davon ist das zuletzt auch durch das vermehrte Aufführen auf der Konzertbühne zu einer gewissen Beliebtheit gekommene "Sagt nicht, ich hätt´ euch nicht gewarnt". Das gute Stück wird der garish-Beitrag zur Raritäten- und Spezialitätensammlung, die Freunde des Musikhauses ink unter dem Titel "... because we are your friends" auf CD versammelt. Ende Juni erscheint der Tonträger mit Gustostückerl u.a. von Clara Luzia, Trouble Over Tokyo oder Ja, Panik auf schoenwetter Schallplatten, schon jetzt ist er hier vorbestellbar.

Das Titelstück auf besagtem Werk (eine ausgesprochen entspannte Coverversion des Simian-Bringers "Never Be Alone") wird auch das erste öffentlich hörbare Zeichen eines Projektes namens "Esteban´s". Ende Juli erscheint (ohne diesen Titel, aber mit zwölf sommerlich-frischen Titeln) ein ganzes Album mit dem Titel "Esteban´s Serenity" (ebenfalls im Hause schoenwetter). Es ist das Ergebnis der Soloarbeiten von garish-Gitarrist Christoph Jarmer. Im Herbst wird er mit dazugehöriger Band auch auf der einen oder anderen Konzertbühne damit zu hören und sehen sein.

Davor gibt es auch noch ein paar Gelegenheiten, die ganze garish-Mannschaft auf der Bühne zu sehen: Am 5.7. beim Scherasade-Benefiz-Festival in Podersdorf, am 8.7. beim Donaufestival in Ulm (D) und Mitte August im Wiener Haus der Musik.

published 03.06.2008

associated acts

Garish

» com.ink up

» Mit Unterstützung des

SKE- austro mechana

» get inkified!