Cari Cari | (c) Andreas Jakwerth Cari Cari | (c) Andreas Jakwerth

“Cari Cari is THE discovery of Primavera Sound Barcelona 2018” 
(Rolling Stone Magazine)

“Mapache!” ist ein Stich ins Wespennest, ein Tanz auf dem Vulkan. Schnell und kompromisslos. Reverb-Heavy Twang und treibender Bongo-Groove. Eine knöcherne Gitarre fegt durch die Wüste, schneller als jedes Herz schlagen kann…und kein Fuß bleibt still.

Mit “Mapache!” schaffen es CARI CARI ihren unverkennbaren Sound weiter zu schärfen. Die Single erscheint am Freitag (27.07.) auf allen Plattformen.

Internationale Medien bezeichneten das Duo schon anlässlich ihrer Veröffentlichungen „Nothing’s Older Than Yesterday“ (2017) und der EP „Amerippindunkler“ (2014) abwechselnd als “The Lovechild Of The Kills and The XX”(IndieShuffle, US) „with a pinch of Morricone“ (FM4, AUT) oder „with a grit of Cat Power“ (BestBefore, AUS).

Cari Cari: Der Rolling Stone nannte Cari Cari unlängst „die wichtigste Live-Entdeckung des diesjährigen Primavera Sound Festivals in Barcelona. “Mapache!” bannt diese rohe Energie auch auf Platte.

Die unzweifelhaften Live-Qualitäten des Duos hievten Cari Cari zuletzt auf Platz 6 der ETEP-Liste der meistgebuchten Newcomer Europas – mit Auftritten auf renommierten Festivals wie Eurosonic Noorderlsag (NL), The Great Escape (UK), Linecheck Milano (IT), Metronome (CZ) oder demnächst dem Sziget in Budapest (HU) und dem Reeperbahn Festival in Hamburg (DE). Ende 2017 würde die Band am Waves Vienna Festival für ihren Auftritt von einer internationalen Expertenjury mit dem XA-Award ausgezeichnet.

Links