Cari Cari

 
Autumn Leaves
Graz
by Christoph Liebentritt

“Last month, we fell in love with the bewitching bluesy sounds of Austrian duo Cari Cari’s debut track „White Line Fever.“ Now it’s time to fall a little deeper.”

– Indie Shuffle

Cari Cari haben sich 2011 gefunden. Nur Wochen später verließ Stephanie das Land um in Australien zu leben. Sie kehrte sechs Monate später zurück: Mit Didgeridoo und Maultrommel im Gepäck, woraufhin die Zwei den Sommer in einem alten Haus am Neusiedler See, mit schreiben, experimentieren und dem Aufnehmen einer EP verbringen: „AMERIPPINDUNKLER“

Ihr Debüt erschien im folgenden Frühling und wurde von Blogs, Radios und Magazinen weltweit aufgegriffen. Die erste Single „White Line Fever“ explodierte auf Soundcloud und YouTube nachdem sie eine Reihe einflussreicher USA-Blogger hypten. 

Die letzten drei Jahre haben Cari Cari auf Reisen verbracht – immer auf Suche nach dem Interessanten, dem Ungesehen und Ungehörten – irgendwo zwischen Melbourne, London & Tokyo.  Schon bald gibt es Neues – seid gespannt.

„Lovechild von The XX und The Kills. Stampfend wie eine Lokomotive und zart wie eine Blume. 1960ies Psychedelia und alte Liebe. Didgeridoo und Maultrommel. Nie fragen, aber hinterfragen. Große Drums und viel Rauch.“