:aexattack - LEVEL 7 LP (PREORDER)

Art.-Nr. INK131LP
€20,00
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

[VORBESTELLUNG - LIEFERBAR AB 13.09.19]

VINYL inkl. Downloadcode

Die Kunst ist die Einzige, der es nützt, aus Träumen geboren, als solches zu existieren. Die Geburt allein segnet alle Kunst.

Im Anlaufzum zweiten Album hat die Band :aexattack rund um Frontmann Axl Vers extra weit ausgeholt. Über 2 Jahre hat eine lange Route zu einem simplen Gedanken geführt, der sie vom eigenen Probestudio aus über die Gesamtphilosophie inklusive der grundlegendsten Fragen der eigenen Existenz wieder direkt dorthin brachte, wo es begann: zur Freude an jedem einzelnen Moment des gemeinsamen Musikschaffens.

Die bereits erschienenen Singles haben die Position der fünf engen Freunde schon klargestellt: in ihrem 90er Jahre Soundgewand von Drums, Bass, Gitarren und Synths haben sie nie zuvor so selbstverständlich, so definiert und so dicht geklungen wie jetzt. Was die Band plötzlich spürt, ist wie das Gefühl einer gelungenen Therapie. Sie sind den Ballast los und steigen wieder befreit in die Bügel. Und das kräftiger, lauter und ehrlicher.

Die Songs auf LEVEL 7 verarbeiten aber auch Geschichten des Fortschritts, der persönlichen und musikalischen Weiterentwicklung in jedem Song:

So zeigt SLOW, dass Stillstand nur ein bestärkendes Umfeld braucht das die Möglichkeit gibt, Entwicklung Raum und Zeit zu geben (Some people grow, some people slow.).

SAMPLE PARANOID nimmt einen mit dem feinsinnig akzentuierten Drum-Groove an die Hand und führt liebestrunken zur Frage ob man genug für jemand anders ist und kommt doch zum Schluss: „I’m one man army strong“.

Dann gelangt temporary LOVE zur Einsicht, dass Beziehungen auch Romanzen sind – nichts ist für immer, alles fließt.

DONE und F Y (FUTURE YOUTH) schließen das erste Kapitel, um mit HALLEY, dem Kometen, ein rasantes, wiederkehrendes Element einzuführen.

Der siebte Track PALINDROME lässt noch am ehesten ein Konzept hinter LEVEL 7 vermuten: Als Palindrom gilt ein Wort, das vorwärts wie rückwärts gelesen werden kann. Ein Stilelement, das auch im Artwork des Albums zur Anwendung kommt. Ändert sich die Perspektive, ändert sich auch die Wahrnehmung. Quasi die Erkenntnis aus dieser Gruppentherapie.

Beim Track MADONNA sind sich die Jungs einig: der Spaß geht vor. Und wenn schon Rock Musik, dann richtig. Nie vergessen zu feiern!

In PARADISE kommt die Entwicklung der Band zu einem vorläufigen Höhepunkt. Dieser Song drückt genau das aus, was das Anfangsstatement der Band wirklich andeutet: finden, was in einem steckt und an die Oberfläche bringen. So einfach und klar wird Kunst geboren. Sie ist, was sie ist. Natürlich, einzigartig, unnachahmbar.

Mit PLACED IN SPACE tritt letztlich das Bewusstsein zu Tage, dass, obwohl wir alle nur ein kleiner Puzzleteil im großen Ganzen sind, haben wir doch einen Platz inmitten der Sterne inne.

LEVEL 7 wurde von :aexattack geschrieben sowie produziert und in der Tonkombüse und dem Hotel Engelbert in Wien aufgenommen, von Alex „Fire“ Tomann gemischt und von Martin Scheer gemastered.

Auf den Merkzettel