Tobi treibt uns nicht nur als eine Hälfte von ANT ANTIC die Herzerl in die Augen, sondern auch weil er uns eine feine Playlist gemacht hat, über die er sagt: “Das ist eine Katertag-Resozialisations-Playlist. Man kann auch Afterhouern dazu oder Liebe machen oder keine Liebe.” Was auch immer ihr dazu macht, sie ist jedenfalls fein geworden und fühlt sich gerne verfolgt.

Links