Pull Away

Sei es als Kopf der Avantgarde-Pop-Helden 5K HD, als Mitglied der erfolgreichen ‘Supergroup’ My Ugly Clementine, früher unter dem Alter Ego Schmieds Puls oder jetzt solo unter eigenem Namen: Das vielfach (zuletzt 2x Amadeus Awards) ausgezeichnete Multitalent Mira Lu Kovacs weiß jedes Mal aufs Neue zu faszinieren und zu beeindrucken.

Mira Lu Kovas: Mit “Pull Away” bricht sie einmal mehr aus bestehenden Mustern aus und spricht sich Mut zu mehr Selbstwertgefühl zu. Wiewohl zweifellos ein ‘love song’, thematisiert Mira Lu Kovacs eingänglich eine Trennung, die auch ein Goodbye zu einem ungeliebten, ungesunden Teil ihrer selbst ist. “So wie meine Songs, die ich vor fünf Jahren geschrieben habe, heute in einer anderen Sprache zu mir sprechen, so spreche ich in ‘Pull Away’ mit mir über fundamentale Veränderungen im Jetzt.”

Dazu gehört auch ein Ausbrechen aus dem Bild der ‘Songwriterin mit der akustischen Gitarre’: “Für mich macht es einen Riesenunterschied, welches Instrument ich zum Schreiben eines Songs benutze. Und wiewohl ich selten mit Tasteninstrumenten arbeite, entstand dieser Song, als ich mit einem uralten Casio-Keyboard herumzuspielen begann. Das hat außergewöhnlich viel Spaß gemacht.”, sagt Mira.

„Pull Away“ erhielt den letzten Schliff in Los Angeles bei einem alten Schulfreund – dem seit Längerem dort lebenden Grammy-Nominee Yakob (6lack, Future). Kovacs nutzt ihre filigrane und leise Seite für tiefen Seegang: „I pull myself away from you“ und segelt dabei im richtigen Tempo punktgenau ins Herz.

“Ich hatte bald nach den ersten Ideen für den Song eine eher dunkle und tiefgehende Vision dafür, also habe ich mich entschlossen, einen alten Schulfreund hinzuzuziehen: Yakob gab mir viel Platz und holte meine Ideen vorsichtig und klug in den Soundpool und gab ‘Pull Away’ so mehr Platz, um groß und sanft zu wirken.”

Coverfoto: Gersin Livia Paya
Mix: Yakob
Mastering: Tricky

Links