Rechtzeitig vor der Winter Tour 2018 veröffentlichen Farewell Dear Ghost ihr Video zu „Prince of Saigon“. Der Song wurde 2017 auf dem Album „Neon Nature“ veröffentlicht.

Schon die Ambivalenz des Titels zeugt von Gegensätzen, von Scheinrealitäten und dem Echten im Leben auf der anderen Seite des Spektrums. Sänger und Texter Philipp Szalay beschreibt auf einer emotionalen Metaebene des Außenstehenden das geradezu absurd Erscheinende an seiner Generation: Die künstliche Überhöhung des Ichs, übersteigertes Selbstbewusstsein bis zur Manie unter dem Deckmantel der perfekten Präsentation – das ist Szalays Neon. Er zoomt tief in diese Welt hinein und stellt die Frage: Wo ist das Loslassen geblieben? Muss ich wirklich der König von Wasauchimmer sein, um mein Dasein zu rechtfertigen?

Gekrönt wurde die Veröffentlichung des Albums durch den Gewinn des radio fm4 Amadeus Awards 2018 und einen Live-Auftritt bei der Verleihung im April 2018.

// WINTER TOUR 2018 //

22.11. Prague (CZ), Chapeau Rouge
23.11. Chemnitz (DE), Atomino
25.11. Magdeburg (DE), Wohnzimmerkonzerte
26.11. Hamburg (DE), Häkken
27.11. Leipzig (DE), Ilses Erika
28.11. Nuremberg (DE), Club Stereo
29.11. Regensburg (DE), Heimat
01.02. Munich (DE), Cord Club
02.02. Passau (DE), Zeughaus

Schmieds Puls: "Play Dead" (CD)

Art.-Nr. SPPDC
€13,00
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

Tracklist

1) Play Dead
2) Prague
3) You Will Always Have A Piece Of My Heart
4) Secret
5) How Many Days Has February?
6) Silently Agree
7) How Come
8) Spider
9) Itchy & Scratchy
10) Shame On You
11) The Fear Of Considering Eternity

Mira Lu Kovacs - Vocals, Guitars
Walter Singer - Double Bass
Christian Grobauer - Drums

Recorded by Werner Angerer at Recordable Studios in Stockerau, June 2013
Mixed by Werner Angerer at Acousticarts Studios
Mastered by Maciek Dabek
Photos and Coverart: Apollonia Bitzan

All songs written by Mira Lu Kovacs
arranged and produced by Schmieds Puls

Auf den Merkzettel

Links