Eine anstrengende Woche für die Herren aus dem Burgenland: Zunächst die Präsentation des neuen Albums im Ottakringer Hefeboden (Martin Blumenau hat sich dazu ausführlich geäußert) vor versammelter Journaille und ausgewählten geladenen Gästen. Dann der sehnsüchtig erwartete Release des neuen Albums “Parade”.

Noch am selben Tag folgte das zuvor unangekündigte FM4-Überraschungskonzert auf der früheren “Alm” in Eisenstadt – der renovierten Gloriette. Mit überragender Aussicht über die Landeshauptstadt und der dazu passenden Wirkung eines Fast-Vollmondes, großem Andrang an der FM4-Einlaßstelle und einem herzerfrischenden Set ging die Woche aber noch nicht zu Ende:
Am Samstag folgte noch der “geplante” Tourauftakt als Heimspiel in Mattersburg.

Ab Mittwoch sind garish dann wirklich “on the road” und bereisen durch den März und April hindurch noch alle Bundesländer mit Abstechern ins benachbarte Ausland.

» Alle Tourtermine
» Review zum Überraschungs-Konzert auf fm4.orf.at
» Fotos vom Wochenende auf garish.at

Links