Getrennt sind sie Beyza & Ezgi, zusammen sind sie Aze. Bevor die beiden lifelong Best Friends 2019 anfingen ihre eigenen Songs zu schreiben, lernten sie lange zuvor schon mit Cover-Songs von Melancholie-Meisterin Lana del Rey Spoken-Word-Flächen mit sehnsuchtsvollen Vocals und Skitpoesie zu verweben. Seit 2020 gewähren uns die beiden mit ihrer Musik einen nonchalanten Einblick in ihr tiefstes Inneres: mit einem Sound-Mix aus RnB, Indie, Pop und Nuancen orientalischer Musik sowie den charmant verspielten Texten bietet und findet das Duo Raum zu fühlen, auszusprechen und zu verarbeiten – für sich selbst und auch für die Hörer*innen.  Aber: kein Drama ist zu groß, um es nicht mit einem humorvollen Twist annehmbarer zu machen – ein erprobter Coping-Mechanismus, der auch für Aze funktioniert.

Ende 2020 veröffentlichten Aze ihre Single »Call Me Back«, die direkt in den Top 5 der radioFM4 Charts landete und knapp ein Jahr nach Release allein auf Spotify schon fast 1 Millionen Streams zählt – und das noch ganz ohne Promo & Label an ihrer Seite. Es folgte der Release ihrer Debüt EP »Dead Heat«, auf der Aze ihr erstes Jahr der musikalischen Selbstfindung präsentieren.

Den Mood für das Debütalbum »Hotline Aze« (VÖ: 24.06.22) setzte die erste Hälfte der Doppelsingle »Sweet Talk / Sidewalk«, die bereits vorab als Auskopplung (VÖ: 13.05.) erschien: In einem Moment der kosmischen Synergie fanden eine atmosphärische Gitarrenspur und eine verheulte Sprachmemo Beyzas zueinander und der Raum spürte: Das ist es: Ein psychopharma-kologischer Cocktail aus RnB, Indiepop und Dreamrock, der unter der Hotline +43 664 99 82 13 33 aktiviert werden kann. Das Konzeptalbum ist nun nicht nur ein Tribut an die klassische RnB-Trinity aus Concept, Skit-Parts und Fades, sondern auch eine Hommage an die intime Wahrhaftigkeit von Freund*innenschaften – sind die Songs darauf schließlich im selben Duktus geschrieben, in dem die best Friends Aze auch privat miteinander kommunizieren. Generell scheint der nihilistisch-lebensfrohe Modus der Band einen Nerv zu treffen: Als Supportact waren Aze auf Tour mit Lola Marsh und Azes Fanbase wächst und wächst.  »Trust your instincts. You know what’s best for you«, so die Maxime im Intro, die klarstellt: Der Weg ins sade-istische Seelenheil war noch nie so easy. Periodt.

Aze veröffentlichen »Hotline Aze« am 24.06.2022 digital und auf 180g Vinyl.

 

 

Aze live:

03.09.22 » MÖDLING » Sturm und Klang Festival
07.09.22 » WIEN » OFF Grid Foto Festival (Opening)
21.09.22 » HAMBURG » Reeperbahnfestival
07.10.22 » HALLEIN » 10 Volt Festival

» Booking: Reinhold Seyfriedsberger // Spoon Agency