Peptalk startet Peptalk Episode 2 mit Judith Holofernes

Mit “Peptalk” starten My Ugly Clementine ihr eigenes Podcast-Format. Sophie Lindinger, Mira Lu Kovacs, Kathrin Kolleritsch und Nastasja Ronck laden abwechselnd Gäste aus der Musikwelt ein, um mit ihnen über Hintergründe, Inspirationsquellen, Arbeitsprozesse, Tricks, Vorbilder und Tools zu sprechen. Welcher Weg hat sie zur Musik und zu ihrer Karriere geführt, welche Hürden waren dabei zu überwinden und wie ist ihnen das gelungen?

Ganz der Idee ihres Albums “Vitamin C” folgend, steht Empowerment als unsichtbare Überschrift über den Gesprächen: Sie sollen Mut zusprechen und die Machbarkeit und Möglichkeiten aufzeigen. Und: Es darf auch “ein bisschen abgenerdet” werden.

“Peptalk” ist ab sofort auf allen Podcast-Plattformen verfügbar. Bisher erschienen sind zwei Episoden: Im “Introducing” stellen Mira und Sophie einander und das Format vor, mit dem sie in Zukunft für abwechslungsreiche und lehrreiche Unterhaltung sorgen wollen.

In Episode 2 treffen sie Judith Holofernes – Heldin (sic!) ihrer Jugendtage und bis heute Idol für das eigene Musikschaffen. Vor allem ihr Umgang mit der deutschen Sprache ist bis heute stilprägend. Zur bemerkenswerten Geschichte von Wir Sind Helden in den 2000er-Jahren gesellen sich mittlerweile Solo-Platten (“Ein leichtes Schwert”, “Ich bin das Chaos”) und Bücher mit Tiergedichten (“Du bellst vor dem falschen Baum”). Judith betreibt heute außerdem selbst einen unterhaltsamen Podcast“Salon Holofernes”.

 

Links